Wilde Lippe 2019-01-22T13:36:01+00:00

Wilde Lippe

Die Tour führt zu den ersten renaturierten Abschnitten der Lippe. Der Fluss, der lange durch menschliche Nutzung in ein enges Bett gepresst worden ist, hat wieder mehr Platz bekommt. Er verändert dadurch nach jedem Hochwasser sein Aussehen. Die Flussauen sind Lebensräume für selten gewordene Tiere wie Eisvogel oder Fischotter. Die Landschaftsagentur Plus GmbH mit Sitz auf Haus Vogelsang steuert zusammen mit dem Lippeverband den Flussumbau und setzt an dieser Stelle das Experiment Flussstrand um.

Auf Haus Vogelsang soll in Zukunft eine Akademie der Nachhaltigkeit entstehen, in der es um Zukunftsfragen geht. Wie wollen wir Klimawandel, Ressourcenverbrauch und den Umgang mit unserer Umwelt und Energie gestalten? Die Akademie Vogelsang will Wertorientierung geben, Wissenstransfer und Dialog zu Themen der Nachhaltigkeit fördern.

Anfahrt mit der Bahn:
Regionalbahn bis Bahnhof Bork (Westfalen).

Mit dem Auto:
Bitte ausgewiesene Parkplätze benutzen.

Länge & Schwierigkeit:
12 km, wenig Steigungen

Download Orientierungssystem
Orientierungssystem der Routen als PDF

Routenplaner

Projekt 2STROMLAND

Das 8000 ha große 2Stromland liegt zwischen Lippe und Stever, zwischen Olfen und Haltern am See, zwischen dem Ruhrgebiet und dem Münsterland. Die Flüsse Lippe und Stever mit ihren Auen prägen das Landschaftsbild.

Kontakt

Projektmanagement:
Landschaftsagentur Plus GmbH
Britta Biermann
Telefon: +49(0)2363-3905-215
E-Mail: kontakt@2stromland.de